Verleihung des BGF-GĂŒtesiegels 2023-2025 an das LKH Hochsteiermark

Pressemitteilung

Gesunde und leistungsstarke Mitarbeiter*innen sind ein Erfolgsfaktor fĂŒr jedes Unternehmen. Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) zielt darauf ab, dass Arbeitgeber gemeinsam mit Mitarbeiter*innen ArbeitsablĂ€ufe gesundheitsförderlich gestalten und diese auch langfristig im Unternehmen verankern. ZusĂ€tzlich dazu wird das persönliche Gesundheitsverhalten mittels verhaltensorientierten Maßnahmen gestĂ€rkt, wodurch ein erhöhtes Bewusstsein gegenĂŒber der eigenen Gesundheit erreicht werden soll. Gesundheitspotentiale werden so nachhaltig gestĂ€rkt, wohingegen Gesundheitsrisiken vorgebeugt werden.

v.l.n.r.: Katharina Lechner, BA M.A.; Thomas Kammerhofer, MBA; | © Josef Schimmer

Das Österreichische Netzwerk fĂŒr Betriebliche Gesundheitsförderung zeichnet gemeinsam mit dem Fond Gesundes Österreich (FGÖ) und der BVAEB mit dem BGF-GĂŒtesiegel qualitĂ€tsvolle Projekte in der Betrieblichen Gesundheitsförderung aus. FĂŒr eine erfolgreiche Zuerkennung mĂŒssen die 15 QualitĂ€tskriterien des Netzwerks BGF erfĂŒllt sein.

Bereits zum vierten Mal wurden die Initiativen des LKH Hochsteiermark zur Betrieblichen Gesundheitsförderung seitens des Gremiums gewĂŒrdigt. Am 16.03.2022 fand die BGF-GĂŒtesiegelverleihung im neu errichteten BVAEB Gesundheitszentrum Resilienzpark in Sitzenberg statt. FĂŒr das LKH Hochsteiermark wurde das BGF- GĂŒtesiegel 2023-2025 von Herrn Kammerhofer Thomas, MBA, Betriebsratsvorsitzender am Standort Bruck, und von Frau Lechner Katharina, BA M.A., Mitarbeiterin Stabsstelle QualitĂ€ts-, Prozess- und Risikomanagement, in Vertretung fĂŒr das BGF-Steuerungsteam entgegengenommen.

Die DurchfĂŒhrung von gesundheitsfördernden Maßnahmen wird auch weiterhin das Ziel des Direktoriums, des BGF-Steuerungsteams sowie der BetriebsrĂ€te sein. Betriebliche Gesundheitsförderung bleibt Teil der Unternehmensstrategie, mit dem Ziel, Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, Gesundheit zu stĂ€rken und die Gesundheit der Mitarbeiter*innen an ihrem Arbeitsplatz zu verbessern und langfristig zu erhalten.

SteiermÀrkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.

Betriebsdirektion LKH Hochsteiermark

Tel.: +43 (3842) 401 2457

Mail: direktion@lkh-hochsteiermark.at