Allgemeinchirurgische und gefäßchirurgische Versorgung am LKH Hochsteiermark

Pressemitteilung

In Folge der Umsetzung des strukturellen Ma√ünahmenpaketes f√ľr alle Landeskrankenh√§user in der Steiermark wird die allgemeinchirurgische Versorgung ab 01.09.2023 vom Standort Bruck an den Standort Leoben verortet.

Ab 01.09.2023 erfolgt daher keine fachärztliche Behandlung von allgemeinchirurgischen Patient*innen am Standort Bruck an der Mur.

Eine ZAE‚ÄďFunktionalit√§t im Sinne einer Basisversorgung auf dem Niveau der Allgemeinmedizin bleibt am Standort Bruck erhalten.

Die ambulante und stationäre allgemeinchirurgische Fachversorgung erfolgt ab diesem Zeitpunkt am Standort Leoben.

Im Rahmen des laufenden Transferierungsprozesses k√∂nnen au√üerdem an allen Wochenenden des Septembers (Fr. 15:00 Uhr ‚Äď Montag 07:00 Uhr), sowie in der ersten Woche des Oktobers (KW 40) keine gef√§√üchirurgischen Patient*innen im Verbund des LKH Hochsteiermark versorgt werden.

Die Versorgung in dieser Zeit wird √ľber das LKH-Univ. Klinikum Graz gesichert.

Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.

√Ąrztliche Direktion LKH Hochsteiermark

Tel.: +43 (3842) 401 2431

Mail: aerzliche.direktion@lkh-hochsteiermark.at